Download 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis: Die passenden by Klaus-J. Fink PDF

By Klaus-J. Fink

ISBN-10: 3834906921

ISBN-13: 9783834906922

"888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis" bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die "schlagenden Argumente" für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses Buch enthält 888 Weisheiten und Aphorismen zu allen Themen, die Finanzprofis berühren - von Aktien, Geld und Inflation bis hin zu Subvention, Vermögen und Versicherung.

Show description

Read Online or Download 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis: Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch PDF

Similar german_3 books

Informationsgehalt manipulierbarer Periodenergebnisse

Lars Dyrskjøt Wellejus analysiert die Reversion eines durch Modifikation von Rechnungslegung entstandenen Informationsdefizits anhand eines informationsökonomischen Berichtsmodells, das die multiperiodige Gewinnverschiebung zu einem ganzzahligen quadratischen Transportkostenproblem stilisiert.

Höhere Mathematik für Ingenieure. 5, Partielle Differentialgleichungen und funktionalanalytische Grundlagen

Die partiellen Differentialgleichungen stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Die Themenauswahl orientiert sich dabei ganz gezielt an den Bedürfnissen des Anwenders. In den ersten Kapiteln werden die notwendigen Grundlagen der Funktionalanalysis dargestellt.

Extra resources for 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis: Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch

Sample text

Kilian Emmerich Stephan Volkswirtschaft ist der Zeitpunkt, an dem die Leute anfangen, darüber nachzudenken, warum sie so wenig Geld haben. Kurt Tucholsky 49 Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heißt, auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen. Kurt Tucholsky Geld will ernst genommen werden; sonst kommt es nicht zu dir. Kurt Tucholsky Der Mensch ist nicht frei, wenn er einen leeren Geldbeutel hat. Lech Walesa Geld ist eine neue Form der Sklaverei. Leo Tolstoi Bargeld ist Aladins Wunderlampe.

Karl Farkas Der einzige Unterschied zwischen einem Finanzbeamten und einem Tierpräperator besteht darin, dass der Präperator wenigstens die Haut übrig lässt. Mark Twain Ein Finanzminister ist ein gesetzlich autorisierter Taschendieb. Paul Ramadier Der Bürger liebt das Finanzamt mit der gleichen Leidenschaft wie der Metzger den Vegetarier. Peter Gillies Das Finanzamt hat mehr Männer zu Lügnern gemacht als die Ehe. Robert Lembke Die Nase ist das Einzige, aus dem man noch was rausholen kann, ohne dass das Finanzamt die Hand aufhält.

Man kann sich keine Niederträchtigkeit denken, deren ein Geizhals nicht fähig wäre, wenn seine Begierde nach Reichtümern ins Spiel kommt. Adolph von Knigge Geizhälse sind unangenehme Zeitgenossen, aber angenehme Vorfahren. Bernhard von Bülow Geiz und Neid sind lächerliche Eigenschaften. Christina von Schweden Ein Geiziger kann nichts Nützlicheres und Besseres tun, als wenn er stirbt. Martin Luther Der Geiz ist eine sehr große Sünde; kein Ding aber, das mit Sünde belastet ist, kann ein gutes Ende nehmen.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 15 votes